Wirtschaftslehre

Wirtschaftskunde, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre

Axiom der Konvexität


Bei der Konvexität geht man davon aus, dass die Mischung besser ist, als das Extrem. Das Konvexitätsaxiom lässt sich anhand von Beispielen leicht klar machen. Normalerweise ist man ein Wurstbrot, also eine Scheibe Wurst auf eine Scheibe Brot, lieber, als ein ganzes Brot und eine ganze Wurst alleine. Diese Konvexität muss aber nicht immer gelten. So ist es eher nicht der Fall, dass wenn man zwischen einem Glas Wein und einem Glas Bier indifferent ist, man auch ein Wein-Bier-Gemisch genauso gerne trinken würde.